31.10. 2022
20 Uhr


Kulturhaus Dock 4
Studiobühne

Eintritt 15 /8


GROUNDFIELDS

                       
Steffen Roth              Percussion
Michel Doneda         Sopransax
Konni Behrendt        Gitarre

Die Initialzündung zu diesem Trio brachte eine Festivalbegegnung,
bei der Michel Doneda die beiden jungen Musiker Konni Behrendt und Steffen Roth
zu sich in die Band holte um ein freies Set zu spielen.
An diesem Tag pflanzten sie die Basis für das Trio Groundfields.
Eine nicht abreissende Spannung schiebt die Musik durch die vergehende Zeit,
dass die Skala irgendwann verschwindet und das Konzert Zeit-los wird.
Die Instrumente werden an die Ränder ihrer irdischen Klangmöglichkeiten gebracht
und zaubern in unseren Ohren noch viele weitere Facetten,
dazu die ein dichtes Klanggeflecht aus unzähligen
Fraktalen spinnen in dem man sich wieder findet.
Der Raum ist Musik, die Zeit ist irrelevant.
Freie Formen stellen für sie die aussichtsreichste Möglichkeit dar,
ihr Innerstes unverfälscht nach außen zu kehren
und auf die ehrlichste Art mit dem was ist zu interagieren.
Wild  und Schön. Dicht und Wohlig. Gespannt und Frei.

Die Veranstaltung wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Kassel und dem Hess. Ministerium für Wissenschaft und Kunst.